Dienstag, 25. November 2014

Plätzchenbacken - the real world

Es ist zum Kotzen.
Die Lehrerin fragte nach:
"Wer möchte beim Plätzchenbacken helfen ?"
Die Klasse hatte einen Vormittag lang die Schulküche für sich.
Die Kinder sollten in zwei Gruppen aufgeteilt werden.
Eine Gruppe backt vor der ersten Pause,
die andere danach.
 Die Kinder, die gerade nicht backen,
sind im Klassenzimmer
- mit der Klassenlehrerin.

Es stand zur Wahl:
- Ich helfe beim Backen.
- Ich spende Teig.
- Ich spende Material, um Plätzchen zu verzieren und zu verpacken.

Ich habe mir diesen Vormittag freigeschaufelt,
obwohl das Weihnachtsgeschäft bereits beginnt.
Es brummt noch nicht,
aber es summt schon.

Ich hab mich wirklich drauf gefreut,
mit den Chaoten zu backen.
Der ein oder andere hat meiner Meinung nach zwar
nicht alle Tassen im Schrank,
aber was soll's ?

ALLE wollen Plätzchen backen !

Der Grundschulsohn auch.
Schade nur, dass er krank ist.
Fieber + Husten + Schnupfen = Kein Plätzchenbacken in der Schule.
 Das Kind hat Fieber + Husten + Schnupfen = Mama darf da auch keine Plätzchen backen.
Doof ist:
im letzten Jahr, zur gleichen Zeit, war der Grundschulsohn auch krank.
" Ob ich überhaupt irgendwann mal in der Schule Plätzchen backen kann ???"
Wir wissen es nicht.
Der Gatte und ich rätseln,
ob man zum Abitur zugelassen wird,
wenn man niemals in der Schule ...
Der Grundschulsohn versteht nicht Alles, aber Genug
und findet das nicht witzig.

Mittags ruft mich die Mutter des Grundschulkumpels an.
Sie hatte sich auch als Helfer eingetragen.
 Sie hat auch morgens den Teig abgeholt,
den ich vorbereitet hatte.
Und das Zuckergussgedöns ...
Und die
(das muss hier mal gesagt sein: UNVERSCHÄMT TEUREN !!!)
Plätzchentüten...
Sie sei den ganzen Vormittag da gewesen.
Von Ablösung keine Spur.
Ganze vier Mütter haben sich zum Backen eingefunden.

Vier von Siebenundzwanzig.

Manche gehen arbeiten.
Andere haben jüngere Geschwisterkinder zu versorgen.
Wieder anderen kommt irgendwas dazwischen.
Blöd ist nur,
dass jeder weiß,
vor welchem Bäckereicafé der Rest sitzt.
Sitzt, Käffchen trinkt und raucht.
Is' schon komisch ...
Die Alten sitzen vor'm Café
und die Kinder ha'm nich alle Tassen im Schrank ...
Was soll's.
Haben wir eben zuhause gebacken ...


Eltern von Kindern
sind manchmal ...
ganz fieses Pack !

Schöne Zeit !

;O)

Mari

Kommentare:

  1. Alsooo... Wenn ich so höre, was meine Mutter mir so vom "mit Grundschülern Plätzchen backen" erzählt, dann bin ich mir gar nicht so sicher, ob man unbedingt dabei sein muss.... Das ist wohl eher.... ähm... unappetittlich.... um es mal vorsichtig auszudrücken. Hier und da wird schonmal in den Teig genießt. Oder der Teig einfach weiterverarbeitet, wenn er mal auf den Boden gefallen ist... Mjammi...

    AntwortenLöschen
  2. :D
    Ja.
    Das mag als Außenstehende unappetitlich sein.
    Ich bin aber davon überzeugt, dass es keine ästhetischen oder hygienischen
    Entgleisungen sind, denen die Eltern fernbleiben wollen.
    Der Rotz des eigenen Kindes ist vertraut.
    :D
    Oder ist doch genau so?
    Mir scheint nämlich, dass einige Mütter
    möglichst nicht mit dem Verhalten ihrer Brut in Verbindung gebracht werden wollen...
    Schade ist, dass den vier Müttern die da waren, der Gedanke ans Plätzchenbacken
    nun übel aufstößt, Die werden sich vermutlich im nächsten Jahr nicht mehr freiwillig melden.

    AntwortenLöschen
  3. Mir war dieser Bericht von den Kindern, die nicht alle Tassen im Schrank haben und den dazugehörenden Müttern aus der Seele gesprochen. Es sind immer die gleichen, die beim Backen helfen oder zum Eislaufen mitkommen oder beim Schulfest helfen oder, oder, oder... Manche sieht man eben nie. Weil die wahrscheinlich im Cafe sitzen und rauchen.

    AntwortenLöschen
  4. Ja.
    Genau so ist es.
    In der Küche standen dieselben Mütter,
    die auch schon als Fackelträger oder Aufsicht neben dem Martinszug hergelaufen sind.
    An diesem Abend standen die anderen allerdings nicht vor'm Café,
    sondern -mit der Glühweintasse in der Hand- vor'm Schultor.
    Auf dem Schulhof darf schließlich nicht geraucht werden.
    :O/

    AntwortenLöschen