Sonntag, 12. April 2015

Maris "Heilige Kuh"

Tach, Zusammen !

Ihr glaubt nicht,
was passiert ist !

Neiiiiiin ich bin keine Hindu
und werde hier auch keine Ethikdiskussion lostreten.
Weder über's Schlachten von Geschöpfen jedweder Art,
noch über unantastbare Tabus oder dergleichen.

Viel besser.

Ich hab gewonnen !

Eine "Heilige Kuh" !


 David  Duchovny - Heilige Kuh


Und zwar eine signierte.

Kennt Ihr David Duchovny ?
Jaaaa, genau der.
Jetzt fiept Euch die Akte-X  Melodie
den ganzen Tag im Kopf herum.
Warum sollte es Euch besser geh'n als mir.
:P

Also, das war so:
Nach dem Buchabend, ist vor dem Buchabend.
Das ist ja eine weltbekannte Regel.
Ich war also auf der Suche nach neuen Titeln,
die es vielleicht zu lesen lohnt.
Ich persönlich greife dann ja entweder zu
Krimis oder Absurditäten.
Oder ich lese absurde Krimis.
So oder so,
die Spalte "Frauen-" oder "Liebesroman"
bleibt auf meiner Buchabendliste meist lange leer.
Dagegen musste ich was tun
und begann also,
das Internet nach einem Liebesromantipp umzugraben.
Gefühlte 1 Mrd Links später
landete ich bei
Einem Liebesroman-Blog.
"Treffer", dachte ich mir,
"da stöberst du mal,
aber vorher nimmst du noch schnell
am Ostergewinnspiel teil."

So war das.
 Und jetzt hab ich gewonnen.
Und zwar, so wie es aussieht,
ein verrücktes Buch, ganz nach meinem Geschmack !
:D

Und der Liebesroman ?
Was den angeht,
bin ich bei Herzenszeilen ebenfalls fündig geworden.
Oder sagen wir's mal so:
ich las die Rezension eines Klassikers.
Der steht schon lange auf meiner Leseliste,
ich habe ihm bisher nur nie den Vortritt gewährt.
Wir werden sehen.
... Denn die neue Lesebrille ist fertig ...
:D



Schöne Zeit !

;O)

Mari