Mittwoch, 31. Dezember 2014

A, B, C - der Kater schreit: "Oh weh!"

reimte gestern in den Kommentaren:

"A, B, C - und weg ist all der Schnee.
Die Knallerei hier schon beginnt
den Tieren das Blut in den Adern gerinnt.
A, B, C - und weg ist all der Schnee.
(Achtung Sozialkritik... :O))"

Bei uns macht sich der Kater an jedem Silvestermorgen
auf die Suche nach einem geeigneten Versteck.
Das verlässt er dann nur zum Fressen.
Wenn's hoch kommt.
Silvester ist übrigens die einzige Nacht,
in der ich den Kater im Bett dulde.
Unter der Decke...
Das weiß er.
Woher?
Keine Ahnung.
Ist halt nicht doof.

Heute hat er folgendes Plätzchen gefunden ...




... und zwar in der Vorratskammer.
Arme Socke.

A, B, C - der Kater schreit: "Oh weh!
Was mach' ich nur? Wo soll ich hin?
Kein Ort, an dem ich sicher bin!"
A, B, C - der Kater schreit: "Oh weh!"

Wer reimen will,
der guckt vielleicht auch mal hier rein.


Schöne Zeit !

;O)

Mari

Kommentare:

  1. Oooh, Micky hat sich neuerdings angewöhnt, zu kotzen, wenn er Angst hat. Dementsprechend sitzt er seit heute mittag zitternd unterm Bett und kotzt ab und an mal...
    Hoffentlich ist das alles schnell wieder vorbei...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Güte.
      Der arme Kerl!
      Ich hoffe, es geht ihm heute besser.
      Luke liegt heute neben meiner Tastatur und ist seeeeeehr müde.
      Das war wirklich ein harter Tag.
      Ich wünsche Euch beiden Nordlichtern ein Frohes Neues Jahr
      und ein komplett angstfreies 2015 !
      Dicken Neujahrsdrücker,
      Mari

      Löschen