Sonntag, 28. Dezember 2014

10 Tage später - Die Kriegsverletzung




Ab heute nehme ich kein Antibiotikum mehr !
Yippiehyayeah !
Man muss lernen, sich über Kleinigkeiten zu freuen ...
;O)
Vor genau einer Woche,
als ich die Gipsschiene zum ersten mal entfernen durfte,
war ich leicht geschockt und fühlte mich irgendwie ...
persönlich beleidigt.
Ich war davon ausgegangen,
dass alles gut verheilt ist.
Stattdessen war die untere Vebandschicht
völlig durchgesuppt
und einer der Bisse hatte sich entzündet.
Ich sag nur: Eiter.
Der Doc hat am nächsten Morgen die Wunde gesäubert
und die Schiene wieder angelegt.
Seit Mittwoch ist sie jetzt ab.
Da habe ich mir noch beide Finger verbinden müssen.
Seit Freitag nur noch den Mittelfinger.
Seit gestern bleiben die Finger zuhause unbekleidet,
da entstand auch das Foto.
Im Moment ist das Fingergelenk noch leicht geschwollen
und will sich nicht ganz krümmen,
weil die verletzte Haut drumherum ziept.
Außerdem häute ich mich.
Sieht sehr unschön aus, das.
Morgen, wenn ich wieder im Laden bin,
werde ich einen kosmetischen Verband tragen,
damit die Kunden nicht auf meine ausgefransten Finger gucken müssen...
Alles in Allem...
wird das noch ein paar Tage dauern,
bis es WIRKLICH heile ist.
Nicht zu fassen, oder?
 Schöne Zeit !

;O)

Mari

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen