Montag, 25. Mai 2015

Und was ist mit Tee ?

Tach, Zusammen !

Was hat die Mari im Urlaub gelernt ?
In Ostfriesland trinkt man Tee.
Das ist nicht nur so eine Mär,
das hab ich höchstpersönlich und eigenohrig belauscht.
Ein Frauenplausch bei Müller an'ne Kasse:
"... die (Verwandten) kommen nur zum Tee,
zum Abendbrot sind die schon wieder weg ..."

In Maukes Huus angekommen, gab es für uns
als Willkommensgeschenk der Vermieter ein Päckchen
"Thiele Tee".
(Thiele sitzt in Emden,
ganz nah am Hafen.)

Also hat die Mari Maukes Schränke nach einer Teekanne
abgesucht und ist natürlich fündig geworden.
Stövchen stand ohnehin auf dem Küchentisch und
was soll ich sagen ?
Hab mich sofort in alles drinreinverliebt.

Teezeit in Maukes Huus

Von da an wollte ich nicht mehr ohne Stövchen und Teekanne
nach Hause fahren.

In allen ostfriesischen Städtchen gibt es natürlich Teehäuser
und in genau so einem würde ich fündig.
In Emden.
In Ottos Nachbarschaft.

 

Jetzt wird hier im Ruhrpott ostfriesischer Tee geschlürft.
Darf ich vorstellen ?
Ännchen Teekännchen !

Werktags:



Und im Sonntagsstaat:



Schöne Zeit !

;O)

Mari

Kommentare:

  1. Oh ja, das ist echt ein stylisches Stövchen.

    Aber denk daran: die Sahne gegen den Uhrzeigersinn in den Tee und BLOß nicht umrühren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok. Sobald ich einen Ostfriesen am Tisch habe, werde ich's so machen.
      Bis dahin kommt mir keine Sahne in den Tee.
      Ich diäte.
      Da lasse ich mir auch von Ostfriesen nicht reinreden.
      :D

      Löschen