Samstag, 23. Mai 2015

Das ist der Nooooorden ...

Tach, Zusammen !

Selbstverfreilich haben wir während unseres Ostfrieslandaufenthaltes
einen Abstecher nach Norden gemacht.
Der Grundschulsohn stellte sofort fest,
Norden sei eine coole Stadt.
Die haben nämlich "Minecraft-Bäume".


Und wer wohnt in Norden ?
Genau.
Das liebe Nordlicht oder
die Lieblingsexruhrpottazubineneuostfriesischejungbuchhändlerin.
 Die haben wir dann auch dort getroffen.
Nach einem kurzen Bummel durch die Einkaufszone
und einem Besuch in "ihrer" Buchhandlung,
ging es für uns weiter nach Norddeich,
zum Drachenfest.
 Die Dinger jetzt einfach nur "Drachen" zu nennen,
finde ich persönlich ein wenig untertrieben.
Aber seht selbst:


Wie immer, wenn ich an der Nordsee bin:
grauer Himmel, Meer gerade weg.








Der Hund war super.
So wie der im Wind zappelte, sah er aus,
wie kleine Hunde eben so aussehen,
die sich gerade bis zur Besinnungslosigkeit freuen.



Mari und Grundschulsohn im Chor: "Shakira !!!"














Lieselotte ??? Hat scheinbar auch Urlaub...



Schöne Zeit !

;O)

Mari

Kommentare:

  1. Minecraft-Bäume! Herrlich! SO habe ich das noch gar nicht gesehen!!!
    Habe mich seeehr über euren Besuch in "meiner" coolen Stadt gefreut :D

    LG

    AntwortenLöschen
  2. sehr erstaunlich, die ganzen Figurendrachen. Nähen die Leute die selbst?

    Liebe Grüße
    Kitty

    AntwortenLöschen
  3. Also zumindest "selbstgestaltet". Inwiefern die dann auch selbst genäht oder in Auftrag gegeben werden, weiss ich gar nicht. Aber ich vermute, dass viele die tatsächlich selber nähen...

    Liebe Grüße
    Malika

    AntwortenLöschen
  4. Japp, denke ich auch.
    Es ist erstaunlich, wie viele große Figurendrachen man kaufen kann, doch die sind dann bei weitem nicht so originell und detailliert wie die Drachen dort. Die Leute entwerfen ja auch ihre eigenen "Wappen", Wimpel, Banner, oder wie die Dinger sich sonst auch schimpfen. Eingeweihte erkennen an den aufgestellten Wimpeln, wer da ist, oder wem der Drachen gehört, der da gerade an der Leine zieht. Da waren auch richtige "Freaks" dabei, viele Wohnmobile, die Innenwände mit Drachen tapeziert, die kleinste Lücke vollgestopft. Die haben zwischendurch ihre Drachen eingeholt, um andere steigen zu lassen ....

    AntwortenLöschen