Donnerstag, 7. Mai 2015

Erdbeerstreuselsahnetorte (vegan)

Tach, Zusammen !

 Ihr werdet Euch die Lippen danach lecken !
Granatenmäßiger Schmackofatz !
Vorbereitungen:
1 kg Erdbeeren      waschen, stückeln
3-4 EL Zucker        unterrühren und Saft ziehen lassen.
Dann kommt der "Mürbteig für alle Fälle"
Ich habe bisher keinen besseren Mürbteig gebacken.
Ob vegan oder nicht.
Besser geht's nach meinem Geschmack einfach nicht.



"Ein Mürbteig für alle Fälle"

150 g     Margarine

100 g     Zucker

1 Msp oder ein paar Tropfen      Vanillearoma
320 g     Mehl
2 Msp     Salz
3,5 TL     Backpulver
100 ml     "Milch", vegane
etwas     Margarine für die Form
Was Ihr tun müsst, ist:
Backofen auf 175°C Umluft vorheizen
Margarine, Zucker und Vanillearoma schaumig rühren
Mehl, Salz, Backpulver, mischen
Alles mit der Milch zusammen zu einem glatten Teig verkneten.
Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, dann fetten
Boden mit ca. 2/3 desTeiges auskleiden, 
einen kleinen Rand hochziehen.
Backblech mit Backpapier auslegen.
Das übriggebliebene Drittel Teig in kleine Krumen zupfen
und die "Streusel" auf dem Backblech verteilen.
Streuselblech und Springform in den Ofen schieben.
Die Streusel nach ca. 10 Minuten herausholen,
der Boden muss ca. 15 Minuten backen.
Wenn die oberen Ränder leicht braun werden, ist er gut.
Warm, darf er sich in der Mitte noch elastisch anfühlen.
Das vergeht beim Auskühlen.
Boden auf eine Kuchenplatte oder -pappe setzen,
Ring der Springform wieder drum schließen.


Die Erbeeren:

In ein Sieb geben, den Saft auffangen
und ggf. mit Wasser oder irgendeinem Fruchtsaft
bis auf 250 ml strecken.

Die Flüssigkeit mit
1 Päckchen Tortenguss
andicken.

Die Erdbeerstücke in den heißen Tortenguss geben,
gut unterrühren und auf den ausgekühlten Tortenboden geben.


Die "Sahne":

1 Päckchen Schlagcreme mit
1 TL Zucker
1 Pck Vanillezucker und
1 Beutel Sahnesteif
aufschlagen
und auf die ausgekühlten Erdbeeren streichen.

Streusel auf der Torte verteilen,
überzählige Streusel auffuttern,
Kuchen ein paar Stunden kalt stellen.
(MIR hat er am nächsten Tag noch besser geschmeckt,
da war er richtig schön durchgezogen,
aber dann muss er auch aufgegessen werden.)







 (Auf den folgenden Fotos ist der Boden nur mit einem Pfund Erdbeeren belegt.
Mit der doppelten Menge schmeckt's besser !)




Guten Hunger !

Schöne Zeit !

;O)

Mari

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen