Freitag, 2. Dezember 2016

Tagebuch 02.12.16

Sofa, Tablet auf den Knien,
Kissen im Rücken,
Bettdecke everywhere.
Bis gerade durchgehalten.
Heute morgen das Arschloch von einem Haushalt in Gang gebracht,
das Kind instruiert, denn ich musste vor ihm los und
kam erst nach ihm zurück,
Buchhändlerzeugs gemacht,
Essen gekocht,
Hausaufgaben und Rechenübungen begleitet,
ein Schläfchen im Schlafzimmer wegen Baulärm abgebrochen,
ein Nickerchen auf der Couch gemacht,
ein Paket verschickt,
Katzen- und Menschenfutter eingekauft,
schweren Herzens eine Einladung ausschlagen müssen,
denn weder der Gatte noch ich werden morgen Abend in der Lage sein,
Geburtstag zu feiern,
Tee gekocht,
Jogger an.
Der Gatte holt noch das Kind vom Training,
dann stellen wir die Thai-Box in die Mikro.
Ich plädiere noch für eine Folge Star Trek
"Kennen Sie Tribbles?".
Paracetamol einwerfen,
Ende.
Morgen wieder Laden.

Grüße vom Bazillenmutterschiff.


Schöne Zeit !

;O)

Mari



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen