Montag, 19. Oktober 2015

Ich hab da was am Bein ...

... im übertragenen Sinne.
Den ganzen Tag verfolgt mich ein schwarzer Schatten.
Sobald ich den einen Raum verlasse,
huscht er hinter mir her, in den nächsten.
Gerade eben liegt er auf meinem Schreibtisch,
neben meiner Tastatur
und schläft.
Endlich.


Nach getaner Arbeit.
Hat es nicht leicht, der Kater.
Muss mich den ganzen Tag über im Auge behalten.
Ich könnte mich ja wieder in den Urlaub verdrücken.
Operation Observation.







Fix und fertig.

Als ich dem Gatten heute nach und nach diese Bilder schickte,
fragte der:
 
Wieviele Kater haben wir eigentlich ?
Liegt da in jedem Zimmer einer ?

Arme kleine schwarze Fellwurst.




Ist doch alles wieder gut.

Schöne Zeit !

;O)

Mari

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen