Freitag, 20. Februar 2015

Quod erat demonstrandum oder ...

der Freitagmorgen bringt's ans Licht.

Der Tag beginnt mit einem
deutlichen
 
*Häh ?*

In Worten:
"Was um alles in der Welt macht DER denn schon hier ???
Hat der nicht erst zur zweiten Stunde ???"

Das Kind hüpft gut gelaunt auf dem Sofa rum
und klärt auf:

"Mamaaaaaa?????"

*ungläubigdieAugenwisch*
"Häh ?"

"Weißt du, warum ich heute schon so früh aufgestanden bin ???"

*verwirrtdenKopfschüttel*
"Häh ?"

"Ich hab vergessen,
dass heute nochmal Schule ist !"

Da !
Der Beweis !
 Wir haben es alle geahnt
und es ist wahr !

Die machen das absichtlich !!!

Schöne Zeit !

;O)

Mari 

Kommentare:

  1. Ach, da steckt System hinter?
    Meinst du, es gibt gemeine Treffen, wo die das verabreden?
    Irgendwelche Geheimzeichen, die untereinander ausgetauscht werden?
    Das sind ja ganz neue Dimensionen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp.
      Auf jeden Fall gibt es dort sowas wie
      einen Gemeinschaftsgedanken, ein kollektives Gedächtnis oder
      ein kollektives Bewußtsein ???
      Die verknüpfen ihre kleinen Hirne irgendwie miteinander und ALLE wissen:
      AM WOCHENENDE WIRD FREIWILLIG UND MÖGLICHST FRÜH AUFGESTANDEN !
      :D

      Löschen