Montag, 21. Dezember 2015

Mit Arzt = 2 Wochen - ohne = 14 Tage

Was is'n hier los?
Nix?
Doch, doch,
Ihr ahnt es schon,
ich war krank.
Unpässlich.
Sowas von grippal infiziert...
Außerdem ist Weihnachtsgeschäft.
Da gilt kein Rumgejammer.
Irgendwas ist schließlich immer.





Arbeitstasche


 Inhalation an Adventsillumination

Komischer Vogel





 Wenn ich mal ordentlich krank sein will...
zack.
Kind spontan noch kränker,
raubt mir den letzten Nerv,
den letzten Schlaf
und ist dann genauso schnell wieder fit.
Ich nicht.



 Busfahrten,
früh morgens.






 Das Kind liest mir Minecraft vor.
Fluchtversuche meinerseits werden durch
erhöhte Temperatur und ein mehrere Kilo schweres
Katertier verhindert.



 Hexenhäuschen von Oma

 Dinge, über die sich Mari
stundenlang, mit wachsender Begeisterung,
aufregen kann.

Mit Kind Gassi gehen.

 Dann geht's langsam bergauf.






Grundschul-Weihnachtsfeier:
Gingerbreadman





Plätzchenbacken ...


... zu den Top 10 der Minecraftlieder.
Ihr müsst das nicht kennen.
Glaubt mir.
Nehmt es einfach so hin.
Is besser so.

Gestern hab' ich dann Han Solo gesehen.



Heute,
als mein Kollege seine wohlverdiente Mittagspause einforderte.
Ich bin das Wesen links,
mit der seltsamen, pickeligen Papyrushaut.
Cremen hilft nicht immer
und erst recht nicht gegen Alles,
aber die Nase war diesmal nie richtig schlimm wund.
Das soll mir einer nachmachen.
Merke außerdem:
während und nach einem Reizhustenanfall
sieht jede Frau scheiße aus.
Noch schlimmer, wenn sie sich kurz zuvor
ausgiebig die Wimpern getuscht hat!
Deshalb:
Weniger ist oft mehr.


Was lernen wir aus diesem Post?
Natürlich:
Bin Laden.

Kauft Bücher, liebe Leute !
Die gehen immer.

Schöne Zeit !

;O)

Mari



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen