Samstag, 11. März 2017

War was? 11.03.17

Kurz notiert und bebildert,
wie's hier so läuft...

Frühling naht.

Frühling gemalt

Kochbuch des Kindes erweitert,
damit er nicht total auf dem Schlauch steht,
wenn er mit 18 ausziehen muss...
;)

 Dem Kind beim lauten Denken zugehört.
Mein Text:
"...plus wieviele im Sinn?"
und
"Null hinschreiben!"
Die Zahlen werden größer, dass heißt,
der Nullen-Text variiert etwas,
sonst bleibt alles gleich.

 Eine alte Bekannte wiedergesehen.

 
 Fenster geputzt.

Dabei Blumentisch aufgebaut.

Frühling = Vanillepudding

Schon wieder alte Bekannte...

 Ostern freigelassen.

 Füße in die Meerjungfrauendecke gesteckt und

Leseecke bewohnt.

 Altkleider aussortiert.

 Süßkram selbstgemacht.
Hab mich wieder auf Diät gesetzt.
Same procedure as last year...
Kaum zähle ich Kalorien,
habe ich das Gefühl zu verhungern.
Diese Kugeln sind aus gepufftem Amaranth, Xucker light, Kakao
und ein paar Spritzern veganer Schlagcreme.
Der Vorteil:
sie machen satt.
(Was ich von so einer handelsüblichen Schoki nicht behaupten kann.)


Noch einen alten Bekannten reaktiviert...

 Gestern: Bei Flummi gearbeitet.
Neue Kasse ausprobiert.

Und jetzt:
Schon mal aufgeregt sein.
Heute Abend sind
Bettina Göschl und Klaus Peter Wolf
zu Gast.
Volles Haus im Studio N.
 Ausverkaufte Lesung.
 Mordsmäßig spannend, das!

Schöne Zeit !

;O)

Mari



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen