Samstag, 2. Januar 2016

Haushalt ist ein Arschloch. Man sieht nur das, was NICHT gemacht wurde: Strumpfmarinade.


Tach, Zusammen !

Kleiner Exkurs in die Küche.
Es geht ums Öl.
Um stinknormales Salatöl und ähnliches.
Man kann damit ganz sicherlich
viele tolle Dinge machen,
es gibt die unterschiedlichsten Öle
verschiedenster Geschmäcker,
Farbe, Konsistenz, Rauchpunkte,
und so weiter
und so fort.
Aber egal,
ob teuer oder spottbillig,
eines haben alle gemeinsam:
Die Flaschen, in denen sie lagern, werden
- bei mir häufig schon nach dem ersten Öffnen -
schmierig, klebrig, verkniest.
Dann nochmal richtig schön einstauben lassen,
schon will kein Mensch mehr die Dinger anfassen.

 Dafür gibt es jetzt DIE Lösung !

Tadaaaaaaaaaa !!!!!!!!
 

Der Ölstrumpf !

Erstaunlich einfach, oder ?
 Das hier sind Kniestrümpfe,
aus denen das Kind herausgewachsen ist.
Fuß abschneiden,
über die Ölflasche stülpen,
fertig ist der Tropfschutz.
Waschbar,
Wiederverwertbar,
viel weniger bäh.


Schöne Zeit !

;O)

Mari 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen